Zusammenkommen: Aus neun mach eins – Bezirk Affoltern

Am 27.9.2020 haben in allen neun beteiligten Kirchgemeinden die Stimmbürger mehrheitlich pro KirchGemeindePlus abgestimmt.

Der Ja-Anteil beträgt zwischen knapp 59 Prozent in Hedingen und knapp 82 Prozent in Ottenbach. in den letzten Wochen vor dem Urnengang wurden die Argumente für und gegen einen Zusammenschluss zunehmend in der Öffentlichkeit diskutiert, z.B. via Leserbriefe in der regionalen Zeitung, auch mitunter recht rau im Ton. Umso positiver war die Überraschung diesen Sonntag, dass das „Ja“ von allen Kirchgemeinden getragen wird.

Frühere Abstimmungen in anderen Regionen zeigten, dass die stimmberechtigte Bevölkerung häufig positiver gegenüber einem Zusammenschluss eingestellt ist, als es Teilnahmen an Infoveranstaltungen im Vorfeld vermuten lassen. Grundsätzlich bewahrheitete sich dies wieder im Bezirk Affoltern. Dass die andernorts häufig hohen Zustimmungsraten von um die 80 Prozent hier teilweise erheblich niedriger ausfielen, ist vermutlich auch Ausdruck der Verunsicherung, die durch die öffentlich geführte Debatte entstanden ist. – Auch bei dieser Abstimmung hat sich die Daumenregel bewährt, dass die Stimmberechtigten der Empfehlung der Behörden folgen, wenn sich diese klar und überzeugt hinter die Vorlage stellt.

mehr zum Projekt